Sahaja Tantra
natürlich - sinnlich - spirituell
Copyright © by Nils Kriedner   |   Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutz  
EINFÜHRUNG.NEUIGKEITEN.TANTRA-WISSEN.SEMINARE & AUSBILDUNG.COACHING & MASSAGE.LINKS.

Sahaja Tantra - Newsletter

Die nächsten Seminare:

 

26. - 28. Mai 2017 (Berlin)

Spiel der Verführung

( Sonder-Seminar )

 

16. - 18. Juni 2017 (Dresden)

Tantrische Erfahrungsschule

( Thema: Wunder des Körpers )

 

7. - 9. Juli 2017 (Berlin)

Meisterschaft der Berührung

( Sonder-Seminar )

Einführung

Was ist Tantra?

Über Sahaja Tantra

Institutsleitung

Gastlehrer & Assistenten

Häufig gestellte Fragen

Nächstes Urlaubs-Retreat:

 

13. - 18. August 2017 (Korfu)

Tantrisches Paradies

 

 

Über Sahaja Tantra

 

Sahaja Tantra hat sich in vielen Jahren aus verschiedenen traditionellen tantrischen Strömungen und aus den Erfahrungen in der Vermittlung von Tantra an moderne Menschen entwickelt.

 

Das Sanskrit-Wort „Sahaja“ bedeutet „natürlich, spontan, intuitiv“. Diese Spontanität und Natürlichkeit ist ein wesentliches Element, das Sahaja Tantra von den meisten anderen Tantra - Richtungen unterscheidet. Alle Rituale und Übungen sind so aufgebaut, dass sie dich nicht in ein enges Korsett zwängen, sondern dir maximale Freiheit lassen, deine eigene Form zu finden, die genau für dich richtig ist.

 

Wenn du im Sahaja Tantra zum Beispiel Körperübungen durchführst, so sind dies keine festgelegten Übungen, wie beispielsweise im traditionellen Yoga. Stattdessen lernst du, der inneren Weisheit und Intuition deines Körpers zu folgen. Diese göttliche Intuition führt dich dann ganz von alleine zu den Bewegungen und Positionen, die für deinen Körper und dein Energiesystem natürlich sind. Es besteht keinerlei Notwendigkeit, irgendeine Form zu kopieren. Alles, was für dich persönlich Bewusstheit und innere Freiheit fördert, ist hilfreich und spirituell.

 

Ebenso verhält es sich auch mit allen Arten von Begegnungsübungen im Sahaja Tantra. Wenn du im Sahaja Tantra beispielsweise Massage lernst, so wirst du auch hier keine festgelegten Massage-Abläufe lernen, sondern du lernst schrittweise verschiedene Berührungsschlüssel, Massage-Dynamiken und innere Einstellungen kennen. Mit diesen experimentierst du dann in intuitiven Übungen und Ritualen und sammelst deine eigenen Erfahrungen. Auf diese Weise entwickelst du so Schritt für Schritt immer weiter deine ganz eigene Art und Weise der Massage. Jedes mal, wenn du eine solche Übung machst, wirst du etwas neues lernen und erfahren - je nachdem wo du dich gerade in deiner Entwicklung befindest. Dein Lernen wird also niemals abgeschlossen sein und du wirst niemals sagen können, dass du Tantra oder Tantra Massage „beherrschst“. Denn deine Entwicklung wird immer weiter und tiefer gehen.

 

Die konkrete Schlüssel des Sahaja Tantra findest du in den folgenden fünf Themen:

 

( nach oben )

Wunder des Körpers  /  Feuer der Energie  /  Ekstase der Sinne  /

Alchemie des Eros  /  Freiheit des Seins

Wunder des Körpers

 

Schlüssel der Ekstase:

 

Schlüssel der Liebe:

 

Schlüssel des Lebens:

 

( nach oben )

Feuer der Energie

 

Schlüssel der Ekstase:

 

Schlüssel der Liebe:

 

Schlüssel des Lebens:

 

( nach oben )

weiter zur „Institutsleitung“

Ekstase der Sinne

 

Schlüssel der Ekstase:

 

Schlüssel der Liebe:

 

Schlüssel des Lebens:

 

( nach oben )

Alchemie des Eros

 

Schlüssel der Ekstase:

 

Schlüssel der Liebe:

 

Schlüssel des Lebens:

 

( nach oben )

Freiheit des Seins

 

Schlüssel der Ekstase:

 

Schlüssel der Liebe:

 

Schlüssel des Lebens:

 

( nach oben )

Fotos von Workshops & Intensives